Easy RuckZuck Smartbrötchen

Easy RuckZuck Smartbrötchen
 
Vorbereitung
Backzeit
 
Schnelle und leckere Brötchen, einfach und gelingsicher gebacken mit der Smart-Methode zum Brötchenbacken. Gutes Gelingen!
Author:
Serves: 6 Stück
Zutaten
  • 100 g stilles Wasser (lauwarm)
  • 120 g Wasser mit viel Kohlensäure oder weitere 130 g stilles Wasser
  • 10 g Dattelsirup, Zucker, Reissirup o. ä.
  • 20 g Frischhefe
  • 225 g Smartmehl Brötchen
  • 25 g glutenfreies Vollkornmehl Eurer Wahl (hier Kichererbsenmehl)
  • 5 g Salz
  • 5 g Essig
  • 10 g Öl
Zubereitung
  1. Backofen auf 240 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech auf der unteren Schiene vorheizen. Darauf wird später kochendes Wassen gegossen.
  2. Hefe aktivieren: Stilles Wasser, Hefe und Dattelsirup mischen und stehenlassen, bis die Hefe Aktivität zeigt und kleine Bläschen zu sehen sind. (Thermomix: Stilles Wasser, Hefe und Dattelsirup in den Mixtopf geben und 2 min / 37° Grad / Stufe 1 einstellen. Vorsicht im Sommer, da bitte nur 1 min.)
  3. Restliche Zutaten zur Hefe-Wasser-Mischung dazugeben und in der Küchenmaschine so lange kneten bis ein homogener Teig entstanden ist (ca. 5-7 Minuten). (Thermomix: restliche Zutaten in den Mixtopf dazugeben und 5 min kneten.)
  4. Teig aus der Rührschüssel nehmen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben.
  5. Mehrfach von allen Seiten nach innen falten und leicht flachdrücken.
  6. Sechs Teiglinge abstechen (jeweils ca 90 g) und mithilfe von angefeuchteten oder leicht bemehlten Händen die Teiglinge nach Wunsch formen.
  7. Nach Belieben mit etwas Mehl bestäuben, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und in den Backofen schieben.
  8. Backblech in den Ofen schieben, dabei ½ Tasse kochendes Wasser auf das untere Backblech gießen und die Tür schnell wieder verschließen.
  9. Ca. 10-15 Minuten backen, bis die Brötchen eine schöne Farbe bekommen haben und sich eine Kruste gebildet hat (siehe Smart-Methode zum Brötchenbacken).
  10. Temperatur auf 200 °C senken, Brötchen mit Backpapier abdecken und weitere 25 Minuten backen.
  11. Auf einem Kuchengitter oder Backrost vollständig auskühlen lassen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: