Sonntags Smartbrot (vegan, maisfrei, ruckzuck)

Sonntags Smartbrot (maisfrei, vegan, schnell)
 
Vorbereitung
Backzeit
 
Dieses Brot haben wir beim unseren ersten Zusammen Backen bzw Sonntags bei Jessica gebacken. Gutes Gelingen ihr Lieben!
Author:
Rezeptart: Ruck Zuck
Cuisine: glutenfrei
Serves: 800 g
Zutaten
  • 100 g Joghurt - auch Vegan
  • 20 g frische Hefe
  • 30 g Apfelmus
  • 100 g Waser ohne Kohlensäure
  • 450 g Smartmehl Brot
  • 50 g Vollkornmehl (hier:Kichererbsenmehl)
  • 200 g Sprudel Waser mit viel Kohlensäure
  • 12 g Salz (2Teelöffel)
  • 10 g Essig
Zubereitung
  1. Joghurt, Hefe, stilles Wasser und Apfelmus in den Mixtopf geben und 2 Min / 37° Grad / Stufe 3[/b] einstellen. Ohne Thermomix: diese Zutaten bei Zimmertemperatur verühren und warten bis die Hefe schäumt.
  2. Die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Min / auf Teigstufe kneten. Ohne Thermomix bitte so lange kneten bis der Teig glatt aussieht.
  3. Den Teig falten und zu einem schönen Brotlaib mit Hilfe vom feines Mehl verarbeiten, in den kleinen Zaubermeister legen. Mit Mehl bestäuben und einschneiden.
  4. Bei 240°C, Umluft im vorgeheizten Ofen (bitte Temperatur mit einem Thermometer überprüfen) für ca. 40 Min im geschlossenen Zaubermeister backen. Temperatur auf 220 °C runterdrehen und 30 Minuten weiter backen. Dann Deckel abnehmen, Ofentür paar Sekunden offen halten. Ofentür schließen, Temperatur auf 190 C einstellen und nach Wunsch weiter backen bis die gewünschte Farbe 15 Minuten weiter backen.
  5. Klopftest durchführen und falls bestanden, das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Küchengitter abkühlen lassen.
  6. Schneiden erst wenn das Smartbrot vollständig abgekühlt ist
    Gutes Gelingen wünscht Jessica
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: