Wunderbaguette mit Saaten (triebmittelfrei, glutenfrei, maisfrei, schnell)

Wunder Baguette mit Saaten (Triebmittel freiglutenfrei, maisfrei, schnell)
 
Vorbereitung
Backzeit
 
Ich freue mich dieses Rezept heute zu posten. Wusstet ihr, dass die Hefe für kleines oder dünnes Backgut gar nicht notwendig ist? Gutes Gelingen, ihr Lieben!
Author:
Rezeptart: Triebmittelfrei
Cuisine: schnell
Serves: 3 Stück
Zutaten
  • 330 g Wasser
  • 50 g Joghurt 3,5%
  • 10 g Honig
  • 150 g Saaten (hier: Leinsamen, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne)
  • 360 g Smartmehl Brötchen
  • 40 g Vollkornmehl eurer Wahl (hier : 50g Bio Kichererbsenmehl
  • 1 EL Backmalz (optional)
  • 10 g Essig
  • 10 g Salz
  • Saaten nach Wunsch für die Kruste
Zubereitung
  1. Backofen auf 240 °C Umluft vorheizen. Zweites Backblech in die untere Schiene schieben, darauf wird kochendes Wassen gegossen.
  2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Min kneten. Ohne Thermomix bitte länger kneten.
  3. Teig aus dem Mixtopf entnehmen und auf der Arbeitsfläche kurz falten und in Form eines Laibes bringen
  4. Teig in 3Teiglinge (ca 350 g) teilen und mit der Hilfe von Mehl länglich formen.
  5. Teiglinge mit Wasser benetzen, auf Körnern nach Wünsch wälzen und auf das Baguetteblech legen.
  6. Baguetteblech in den Backofen schieben, dabei ½ Tasse kochendes Wasser auf das zweite Backblech gießen. Tür schnell zu machen.
  7. Bei 240 °C ca. 10-15 Minuten backen bis diese eine schöne Farbe bekommen haben (Es könnte etwas kürzer oder länger dauern).
  8. Backoffentür kurz aufmachen und Temperatur auf 200 °C senken. Baguettes mit Backpapier zudecken und 25 Minuten weiter backen.
  9. Auf einem Küchengitter vollständig auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: